|
Innovation

Bei Klappbetten hört der Spass auf

Stefan Verling, Project Developer bei Implenia, hat den Co-Creation-Prozess beim Rocket-Hochhaus geleitet

Implenia geht in der Immobilienentwicklung ganz neue Wege und nutzt den in Start-up-Kreisen beliebten «Co-Creation-Ansatz» für die Produktgestaltung: Die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner bestimmen, welche Wohnungen im Hochhaus «Rocket» in der Lokstadt in Winterthur entstehen – und wie diese aussehen sollen. Projektentwickler Stefan Verling erklärt die Details.

Das wünschen sich Kundinnen und Kunden

Mehr zum Thema

data-lux-contextualcontenturi="https://impact.implenia.com/artikel?type=1520796480"