Das Spiel

Gewinne eine Reise für zwei Personen nach München!

Mit etwas Glück gewinnst du einen Reisegutschein für einen Trip nach München und kannst die untenstehenden Ausflugstipps bald selbst testen. Was du dafür tun musst? Löse das Kreuzworträtsel und schicke das Lösungswort via Einsendeformular an die Redaktion. Viel Glück!

Teilnahmeschluss für München: 31.3.2021

Was tun in der bayrischen Hauptstadt?

Mit dem richtigen Lösungswort VARBERG aus der letzten Ausgabe 1/20 hat FRANK PROCHNOW gewonnen. Wir gratulieren und wünschen viel Spass in Paris!

Anleitung

  1. Kreuzworträtsel online lösen
  2. Lösungswort und persönliche Daten im Formular angeben und abschicken
  3. Viel Spass!

Wichtige Regel: Umlaute wie ü, ä und ö werden im Kreuzworträtsel als ue, ae und oe geschrieben.

Impact Gewinnspiel

* Pflichtfelder

Was tun in der bayrischen Hauptstadt?

  • Unser Infrastrukturprojekt Marienhof besuchen
    Direkt hinter dem sehenswerten Rathaus bauen wir den zukünftigen Haltepunkt Marienhof, die zentrale Haltestelle der 2. S-Bahn-Stammstrecke Münchens. Die neue Station befindet sich in rund 40 m Tiefe und ist die tiefste Baumassnahme im Tertiär, die je in der Landeshauptstadt ausgeführt wurde. Schau vorbei! Hier liest du mehr über das spannende Civil Engineering Projekt.
  • Deutsches Museum «Klassiker»
    Es ist das grösste Technikmuseum der Welt und zugleich Ausstellungsraum und riesige Spielwiese. Die Besucher dürfen an Knöpfen drehen, Hebel und Schalter umlegen und viele Exponate anfassen – und so die Meisterwerke der Naturwissenschaft und Technik hautnah erkunden.
  • Weitsicht vom Olympiaturm
    Der 290 m hohe Turm steht inmitten des anlässlich der Olympischen Spiele 1972 angelegten, beliebten Olympiaparks. Der Blick von der Aussichtsplattform ist grandios: Man sieht das Olympiastadion, die Olympiahalle mit der weltberühmten Zeltdachkonstruktion, die 850’000 m2 grosse Parkanlage und München.
  • Die «gute Stube» der Stadt
    Auf 22'000 m2 bietet Münchens grösster Markt, der Viktualienmarkt, ein riesiges Angebot an frischen Produkten von Bäckern, Metzgern, Fischhändlern, Feinkostläden und Blumenständen. Imbissstände und ein gemütlicher Biergarten samt Maibaum laden zu gemütlichem Beisammensein ein.
  • Ein Hauch Italien
    Der Gärtnerplatz wurde 1860 als zentraler Platz der Isarvorstadt gebaut. Heute ist er mit seinem südländischen Flair, den vielen Bars, Restaurants und Geschäften Mittelpunkt des Münchner Szene-Viertels