Implenia auf Social Media

Auf LinkedIn, Instagram, Facebook, YouTube, Twitter, Xing und neu auch auf TikTok erfährst du immer aktuell, was bei #Implenia läuft. Das interessiert auch ein breiteres Publikum. Folge uns und diskutiere mit! 

Social Media sind aus der Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr wegzudenken. Auch wir von Implenia bewirtschaften aktiv diverse Kanäle – hier ist ein Überblick darüber, wie wir wo präsent sind: 

Das weltweit grösste Berufsnetzwerk dient vor allem dem Netzwerken im geschäftlichen Umfeld. Wird die Plattform einerseits von Recruitern und Jobsuchenden für Stellenangebote und Erstkontakte genutzt, entwickelt sie sich andererseits zum grössten Business-Blog der Welt. Implenia kann sich hier mit ihrer Branche austauschen, Links empfehlen, Gedanken teilen und Neuigkeiten verkünden. 

Link: https://www.linkedin.com/company/implenia/  ​ 

Bei Instagram dreht sich alles um Bilder und kurze Videos. Es ist ein visuell geprägtes soziales Netzwerk, das vor allem von jungen Zielgruppen genutzt wird. Die Themen drehen sich meist um Lifestyle, Mode, Sport, Reisen oder Ernährung. Instagram ist zudem die Nummer 1 Plattform für Influencer und wird als Werbeplattform immer wichtiger. Implenia nutzt Instagram, um visuell starke Inhalte mit potenziellen jungen Fachkräften und Bau-Fans zu teilen.  

Link: https://www.instagram.com/impleniagram/  

Facebook ist das nutzerstärkste soziale Netzwerk und ermöglicht die Vernetzung mit zahlreichen Freunden, Familienmitgliedern oder Kollegen. Die Plattform wird mittlerweile auch als News-/Informationsquelle genutzt oder als Organisationstool für Veranstaltungen und verschiedene Interessengruppen. Auch wenn das Netzwerk von den meisten Usern primär für private Zwecke genutzt wird, verwendet Implenia diese Plattform, um Blue Collar Mitarbeiter und Bau-Fans zu erreichen.  

Link: https://www.facebook.com/Implenia/  

YouTube ist wohl das bekannteste und erfolgreichste Online-Videoportal der Welt. Und YouTube ist mittlerweile die zweitgrösste Suchmaschine der Welt. Auf YouTube können Nutzer Videoclips ansehen und eigene Videos hochladen. So nutzt auch Implenia die Plattform für die Verbreitung von Firmen-Videos aller Art.  

Link: https://www.youtube.com/channel/UCJoO1cOw1n6h_4mFEwmsnBw  

Twitter ist vielmehr ein Kurznachrichtendienst als ein soziales Netzwerk. Deshalb wird die Plattform vorrangig als News-Channel verwendet, in dem sich User über aktuelle Geschehnisse austauschen. Doch auch politische Debatten werden mittlerweile auf der Plattform angestossen und die Gesellschaft über wichtige Ereignisse informiert. Implenia erreicht über diese Plattform vor allem Medienschaffende.   

Link: https://twitter.com/impleniatweet  

Xing ist eine weitere Business-Plattform. Wie LinkedIn dient es vor allem als soziales Netzwerk im beruflichen Kontext. Während LinkedIn jedoch international aufgestellt ist und mittlerweile den Markt dominiert, richtet sich Xing auf die Bedürfnisse im deutschsprachigen Raum aus. Implenia nutzt die Plattform primär für das Recruiting in der DACH-Region.  

Link: https://www.xing.com/pages/impleniaag  

TikTok ist die am schnellsten wachsende Social Media Plattform. Seit Februar 2021 ist auch Implenia mit dabei, denn Inhalte werden immer mehr in Form von kurzen Videos konsumiert. Selbst erstellte, kreative Inhalte sind vor allem bei jüngeren Zielgruppen beliebt. TikTok ist daher die ideale Plattform, um diesen Zielgruppen uns und unsere tägliche Arbeit zu zeigen – authentisch und ehrlich.   

Link: https://www.tiktok.com/@implenia  

Social Media: aufgepasst!

Hast du Spass an LinkedIn, Instagram und Co.? Postest du gern das Neueste aus deinem Alltag? Wir freuen uns, wenn du auch Implenia in deinem Freundeskreis bekannt machst. Aber Achtung: Nicht alle Informationen sind für die Öffentlichkeit bestimmt. Fotos von Menschen und Projekten etwa dürfen nur mit Bewilligung geteilt werden. Alles zu den Dos und Don’ts auf Social Media findest du in der Implenia «Social Media Usage» Direktive.

DIREKTIVE HIER LESEN