Per Klick zur Traumwohnung

Das ist Trend: In der Lokstadt in Winterthur können zukünftige Wohnungseigentümerinnen und -eigentümer mit einem digitalen Konfigurator den Ausbaustandard ihrer eigenen vier Wände bestimmen. Das Ergebnis: mehr Wohnfreude und effizienteres Bauen.

Das Ziel heisst Kundenzufriedenheit: Wenn 2023 im «Tender» in der Winterthurer Lokstadt die Wohnungen für den Einzug parat sind, sollen deren Bewohnerinnen und Bewohner ihr neues Heim genau so antreffen, wie sie es sich bezüglich des Innenausbaus gewünscht haben.

Damit Kundenwünsche nicht in ein für alle Beteiligten teures Wunschkonzert ausarten, strebt Implenia schon lange ein gewisses Mass an Standardisierung an. Die jüngste Lösung im Projekt Tender: Wohnungskäuferinnen und -käufer wählen im digitalen Ausbaukonfigurator aus drei Preiskategorien zwischen je acht Parkett-sorten und einer schönen Auswahl an keramischen Platten und Sanitärausstattungen. Um ihnen die Entscheidung zu erleichtern, visualisiert der Konfigurator die Auswahl. Die Designlinien und Oberflächen können ausserdem im Showroom live begutachtet werden.

«Wer bei uns eine Wohnung kauft, soll den Prozess rundum positiv erleben.» 

Jelena Radovic, Head Real Estate Marketing

«Wer bei uns eine Wohnung kauft, soll den Prozess rundum positiv erleben», erklärt Jelena Radovic, Head Real Estate Marketing. «Viele Käufer sind von der fast grenzenlosen Menge an Gestaltungsmöglichkeiten überfordert. Wir helfen ihnen, indem wir gemeinsam mit führenden Interiorspezialisten eine stilsichere Vorauswahl treffen.»

Klare Visualisierung, fixe Kosten

Aufgrund der Standardisierung entfallen Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten zu zahllosen Varianten. Die Kosten für die verschiedenen Ausstattungen werden fix berechnet und schon zum Verkaufsstart offen ausgewiesen, um spätere Überraschungen zu vermeiden. Dank der vorkonfigurierten Auswahl können wir mit den Lieferanten die besten Konditionen und Produkte für unsere Kunden verhandeln.

Zugleich liefert der Prozess wertvolle Einblicke in Kundenpräferenzen für zukünftige Projektentwicklungen. Der Konfigurator wird denn auch laufend ausgebaut. Das erfordert idealerweise einen voll integrierten Prozess zwischen Real Estate Marketing, Real Estate Development, Procurement, Buildings, der Käuferbetreuung sowie der Garantieabteilung.

Klare Vorstellungen: So wird die Traumwohnung einmal aussehen

Gegenüber den Endkunden will Implenia als kompetenter Partner für Wohnwelten und Innenraumdesign auftreten – und plant dafür neue Kooperationen mit externen Anbietern: «Unser Angebot soll in Zukunft von der Finanzierungslösung bis zu Einbauschrank- und Vorhangservice reichen», erklärt Jelena ihre Vision. «Wer bei Implenia eine Wohnung kauft, soll auch weitere ergänzende Dienstleistungen bei uns beziehen können, um sich besser aufgehoben zu fühlen.»

Die Vorteile auf einen Blick


Für Kundinnen und Kunden:

  • Fixe Kosten immer transparent
  • Visualisierung zur Traumausstattung
  • Vorauswahl erleichtert Entscheidungsfindung


Für Implenia:

  • Prozesssicherheit dank Standardisierung
  • Verbessertes Erwartungsmanagement für zufriedene Kundinnen und Kunden
  • Einblick in Kundenpräferenzen für zukünftige Projekte